Werterhaltung Kunstbauten
Kunstbauten mit WIF.kuba effizient bewirtschaften
WIF.kuba ist eine webbasierte Fachapplikation und ein effizientes und einfaches Instrument, um die Bewirtschaftung von Kunstbauten in Gemeinden und Städten auf konzeptioneller Ebene zu führen und zu planen.

Was macht WIF.kuba besonders?
Effizienz
In WIF.kuba werden ausgewählte, wichtige Bestands- und Zustandsdaten sowie Massnahmen erfasst. Die wenigen Daten können effizient gepflegt und aktualisiert werden. WIF.kuba bildet die wichtigen Prozesse im Erhaltungsmanagement von Kunstbauten ab.

Einfachheit
WIF.kuba ist webbasiert und braucht daher keine Softwareinstallation vor Ort und steht allen interessierten und autorisierten Personen einer Gemeinde/Stadt zur Verfügung. Das Tool ist einfach zu bedienen.

Führungsinstrument
Infrastrukturverantwortliche können mit den Daten und Auswertungen aus WIF.kuba die Bewirtschaftung Ihres Kunstbautenportfolios führen. Portfolioauswertungen und Kennzahlen aus WIF.kuba sind dabei wichtige Grundlagen. Das etablierte Grundmodell Werterhalt mit den drei Sichten Objektsicht, Netzsicht und Zustandsentwicklung wird in WIF.kuba vollständig abgebildet.



Bauwerkssicht
Objektblatt
Bezeichnung, Bauwerksarten, Abmessungen, Lage, Materialisierung
Hauptinspektion
Zustände des Bauwerks / Bauteile, Zustandsfotos, Massnahmenvorschläge mit Kosten und Dringlichkeit
Massnahmenplanung
Massnahmenliste, Logbuch

Portfoliosicht
Objektinventar
Liste der Kunstbauten, Massnahmenliste
Zustandsentwicklung
Statistiken, Zustandsspiegel
Erhaltungs- und Finanzmanagement
Grafiken und Budgetierungen




Möchten Sie WIF.kuba am Beispiel einer Mustergemeinde genauer kennen lernen?
Melden Sie sich für eine Testversion an. Die Zugangsdaten erhalten Sie per E-Mail.


Demoversion
Wünschen Sie vertiefte Informationen oder ein Beratungsgespräch mit unseren Experten?
Wir von WIF Partner beraten Sie gerne unverbindlich.